• Zucht
  • Dressur
Fair Deal 6

Fair Deal 6

Abonniert Folgen
Franklin Vater
Fürstenball old Mutter Vater
Totilas 13 Mutter Mutter Vater
DE 433335072618
Hengst
170cm
2018-01-01T08:12:37+01:00
Oldenburg Horse
WFFS Status: negative
Gestüt Lewitz, Steinfeld Züchter Name
Samen bestellen Video schließen Neueste Videos

Bronzegewinner Oldenburger Landeschampionat

Fair Deal gelang ein glänzender Einstieg in den Sport. So siegte der charmante Hengst unter Linda Casper vom Sächsischen Landgestüt überlegen im Moritzburger Reitpferdechampionat (Galopp 9,0, Trab, Rittigkeit und Gebäude 8,5, Schritt 8,0) und holte wenig später Bronze beim Oldenburger Landeschampionat der dreijährigen Hengste in Rastede. Seine HLP absolvierte er in Schlieckau mit hohen Bewertungen für die Grundgangarten (Trab und Galopp 9,0) und die Rittigkeit (Fremdreiter 9,25) im Vorderfeld eines starken Prüfungsjahrgangs mit der dressurbetonten Endnote 8,52. Fair Deal ist Aushängeschild der Oldenburger Sportpferdeförderung und trägt zum Zeichen den Sportnamenszusatz OLD.

Wir erwarten mit großer Spannung den ersten Fohlenjahrgang des Fair Deal.

Der Vater Franklin startete seine Karriere als KWPN-Siegerhengst, HLP-Sieger in den Niederlanden, Finalist bei der Dressurpferde-WM. Inzwischen geht er international in der Kleinen Tour erfolgreich. Für seine Vererbungsleistung wurde er 2021 in Dänemark zum Elitehengst gekürt. Aus der Schar seiner gekörten Söhne ragen die Reservesieger Franklin’s Love PS, Kadans und Feinsten, der Gewinner der Ravn's Trophy, Slangerupgaard’s Flottenheimer, und unsere in Dänemark gekörten Straight Horse Finest Hour und Franzé heraus. Seine sportlichen Nachkommen werden angeführt von dem in St. Georges-Dressuren platzierten Fendi/Sönke Rothenberger, dem Dressurpferde-WM-Achte Francis Drake OLD/Leonie Richter, der Hannoveraner Vize-Championess Elektra di Fonte Abeti/Frederico Migue Mexia de Almeida/POR, dem Britischen Vize-Champion Franklin Hit/Michael Eilberg/GBR und dem Bronzegewinner der Jungpferde-Meisterschaften in Spanien, Mambeau B/Antonio Verdejo Pérez/ESP. 


Für die Mutter Fairytale PS ist Fair Deal das erste Fohlen. Sie selbst ist Vollschwester zu unserem Ib-Hauptprämiensieger Fürst Toto und Halbschwester unseres Donier.

Der Muttervater Fürstenball hat der Dressurpferdezucht vom Fleck weg seinen Stempel aufgedrückt. Selbst Rekord-Auktionsfohlen, Oldenburger Kör- und Hauptprämiensieger, Bundeschampion, Dressurpferde-WM-Finalist und S-Sieger bis St. Georges stellte er bereits über 90 gekörte Söhne, darunter unser Siegerhengst Fürst Zonik. Unter seinen nicht minder zahlreichen Championatssiegern befinden sich die fünf Bundeschampions Fürsten-Look, Festina PS, Fior, Feingefühl und Feine Bella. Fürsten-Look belegte im Burg-Pokal-Finale unter Isabel Freese/NOR Rang drei. Seine rund 300 prämierten Töchter werden angeführt von den beiden Oldenburger Siegerstuten Fiesta Danza OLD und Fünf Sterne sowie der Hannoveraner Siegerstute Fine Lady. Zu seinen inzwischen international erfolgreichen Nachkommen gehört die Olympia-Teamvierte und Einzelsiebte Heiline’s Danciera/Carina Cassøe Krüth/DEN. 

Der dritte Vater Totilas gewann 2009 bei der EM in Windsor/GBR zweimal und 2010 bei den Weltreiterspielen in Lexington/USA dreimal Gold. Außerdem siegte er 2010 im Weltcup-Finale von ’s-Hertogenbosch/NED. Mehrfach setzte er völlig neue Bestmarken im Grand Prix-Viereck. Der Zucht lieferte er bald 30 gekörte Söhne, wie unseren Körsieger, Schwedischen Dressurpferde-Champion, Dressurpferde-WM-Finalisten, Burg-Pokal- und Louisdor-Preis-Sieger Total Hope OLD und unseren Burg-Pokal-Vierten Top Gear OLD, den Olympia-Sechsten Glock’s Total U.S./Edward Gal/NED, den Olympia Team-Fünften Go Legend/Marlies van Baalen/NED, den zweifachen Dressurpferde-WM-Zweiten Governor-STR/Adelinde Cornelissen/NED und den Baden-Württemberger Champion und Grand Prix-erfolgreichen Topas/Nicole Casper.

Aus der Urgroßmutter Lasira stammt ein 2021 in Mecklenburg gekörter Foundation-Sohn. Ihre Tochter Disney’s Dory (v. Desperando) feierte 2021 erste Erfolge in der schweren Klasse und die Tochter Gallery (v. Governor) platzierte sich mit Andrea Timpe in internationalen Dressurpferdeprüfungen für Sechsjährige, während ihr Sohn Sergeant PS (v. Sir Donnerhall I) ebenfalls in Mecklenburg gekört wurde und zur 114.000 Euro-Preisspitze der Schockemöhle PS Online Auktion für Junghengste avancierte.


In den weiteren Generationen manifestieren sich die Hengstlinien des Lauries Crusador xx, des Sandro Hit und erneut die des Donnerhall.

Die Ururgroßmutter Sunny-Girl stellte den gekörten Vize-Landeschampion und zweifachen Bundeschampionatsteilnehmer Lord Schufro OLD (v. L’Espoir) und den Prämienhengst Fürsten Hit (v. Fürstenball). Über ihre Tochter Funny-Girl (v. Fürst Romancier) wurde sie zudem Urgroßmutter des gekörten San Bordeaux (v. San Amour I).

Die fünfte Mutter Fantastica brachte noch die beiden gekörten Hengste Sunny-Boy (v. Sandro Hit; S-Dr.) und Classico (v. Classiker, Sportname Capuccino, siegreich Grand Prix/Karin Rehbein bzw. Julia Katharina v. Platen, LGS mehr als 120.000 Euro) und das Grand Prix-Dressurpferd Cafe au Lait (v. Classiker).

Aus dem berühmten Stamm der Finnländerin entspringen über 50 gekörte Hengste, u. a. Don Schufro/Andreas Helgstrand/DEN, Birkhof’s Topas FBW/Victoria Max-Theurer/AUT, Lord Leopold/Victoria Max-Theurer/AUT, Sir Oliver/Madita Zurheide, Zatchmo/Agnete Kirk Thinggaard/DEN, Tailormade Red Rebel/Ellen Brigitte Farbrot/NOR, Veneziano/Agnete Kirk Thinggaard/DEN, der zweifache WM-Finalist Just Wimphof, Adelfos, Aldato, Don Primero, Radetzky und Rio Negro, ferner international erfolgreiche Springpferde wie Cindy Crawford/Piet Raymakers/NED, Elastique/Jörg Münzner/AUT, Enigk und Feuerdorn/beide Hans-Günter Winkler sowie die Spitzen-Dressurpferde Finnländerin/Madeleine Witte-Vrees/NED, Ferrera/Jacqueline Wing Ying Siu/HKG, Macbeth/Willi Schultheis, Malteser/Otto Lörke, Mariano/Dr. Josef Neckermann, Rubelit/Christine Stückelberger/SUI und Tiga/Heinz Lammers sowie Fabina, die Siegerstute der Oldenburger Elitestutenschau 2003, und die Bundeschampioness 2016, Festina PS.

Die Mutter ist Schwester zu Fürst Toto und Donier

Editieren