Marbacher Wochenende

Zucht
2019-11-02T11:00:00+01:00 - 2019-11-03T14:00:00+01:00 in Gomadingen / Deutschland

Marbacher Wochenende 

37 Auktionspferde im Angebot

Umfangreiches Programm mit Pony- und Sattelkörung, Auktion, Gala-Abend sowie Gussmann- und Zuchtvereins-Cup

Das Marbacher Wochenende 2019 wirft seine Schatten voraus. Die größte Veranstaltung des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg findet, wie schon in den Vorjahren, am ersten Wochenende im November statt. Zur DSP-Reitpferde Auktion am Sonntag, den 3. November kommen 37 Pferde zur Versteigerung, darunter auch sieben Hengste, die sich im Rahmen der DSP-Sattelkörung um ein positives Körurteil bewerben. 

Die Pferde der Auktionskollektion haben ein strenges Selektionsverfahren hinter sich. Viele der drei- bis siebenjährigen Nachwuchspferde können bereits Turniererfolge nachweisen. Vom championatserfolgreichen, hoffnungsvollen Youngster bis hin zum M-platzierten Springpferd ist in der Kollektion alles enthalten. Top-Hengste wie DSP Belantis, Fürsten-Look, Conthargos, Magnus Romeo, Negro oder DSP Quaterback bürgen mit ihrem Nachkommen für eine hohe Qualitätsdichte. Das Training in Marbach mit der Möglichkeit zum Ausprobieren beginnt am 22. Oktober und endet am 2. November. Vorgestellt wird das Auktionslot in der Marbacher Reithalle am 26. und 30. Oktober, wobei die erste Präsentation auch live auf ClipMyHorse übertragen wird. Ab Anfang Oktober ist das Auktionslot mit Fotos und Videos auf der Homepage des Pferdezuchtverbandes zu finden. Karten und Kataloge können ab 2. Oktober unter 07385 - 969 020 bestellt werden. 

Eröffnet wird das Marbacher Wochenende wie immer am Freitag mit der regionalen Ponykörung. Der Samstag startet vormittags mit Pflastermusterung und Freispringen der Sattelkörungshengste, gefolgt vom Satteltest und den beiden Turnierprüfungen des Gussmann- und Zuchtvereins-Cups. Um 19:00 Uhr startet der festliche Gala – Abend, dem sich die immer sehr beliebte Party-Nacht im Festzelt anschließt. Am Sonntag Vormittag wird sich die Auktionskollektion ein letztes Mal präsentieren bevor dann Hendrik Schulze Rückamp um 14:00 Uhr die Auktion eröffnet. Für Informationen und Terminvereinbarungen zum Ausprobieren der Auktionspferde steht Ihnen Verkaufsleiter Norbert Freistedt unter 0152 – 52 717 888 gern zur Verfügung.