Marbacher Wochenende

Zucht
2017-10-28T15:00:00+02:00 - 2017-11-05T14:00:00+01:00 in Marbach-Gomadingen / Deutschland

Marbacher Wochenende: Die Schwäbische Alb ruft! Süddeutsche Reitpferdeauktion und Sattelkörung am 4. und 5. November 2017 Mit über 40 käuflichen Pferden lockt Auktionsleiter Fritz Fleischmann Pferdesuchende ab dem 24. Oktober 2017 auf die Schwäbische Alb nach Marbach. Im ältesten Landgestüt Deutschlands ist die Kollektion in den Boxen der Landesreitschule zu bewundern. Vom routinierten S-Dressur-Sieger, über hochkarätige sporterfolgreiche Springofferten, Championatssiegern und bewegungsstarken noch unentdeckten Rohdiamanten reicht die Palette für den Sportreiter. Aber auch für den Freizeitreiter, der seinen Feierabend mit seinem Pferd genießen möchte, stehen zahlreiche Pferde welche bereits erste Turnierschleifen gewonnen haben und viel Reitcomfort bieten in der Kollektion. Die Suche nach dem passenden Pferd kann im täglichen Auktionsgeschehen ab dem 24. Oktober in die Tat umgesetzt werden. Die große Kollektion bietet zahlreiche Chancen das passende Pferd an einem Ort zu finden. Die Pferde können im täglichen Training begutachtet und nach vorheriger Anmeldung ausprobiert werden. Präsentation am 28. Oktober mit Livestream Drei Mal wird darüber hinaus die Möglichkeit geboten, einen kompletten Überblick über die Kollektion zu erhalten: Am Samstag, dem 28. Oktober präsentiert das Auktionsteam vor laufender Kamera von clipmyhorse.tv in der großen Reithalle die Kollektion. Die Vorstellung beginnt um 15 Uhr mit dem Freispringen der verkäuflichen Sattelkörungshengste. Um 16 Uhr folgen die Springpferde und ab 17.30 Uhr kann die Dressurkollektion bestaunt werden. Wer nicht vor Ort ist, kann auf www.suedpferde.tv powered by clipmyhorse.de, die Vorstellung am Bildschirm verfolgen. Zum öffentlichen Training in der Landesreitschule in Marbach wird am Reformationstag, dem 31. Oktober eingeladen. Um 10 Uhr beginnt das öffentliche Training. Am Mittwoch, dem 1. November werden um 14 Uhr die Springpferde und ab 15 Uhr die Dressurpferde vorgestellt. Direkt im Anschluss an beide Präsentationen können die Pferde selbstverständlich ausprobiert werden. Detaillierte Informationen zur Kollektion sind auf www.pzv-bw.de zu finden. Auktionsleiter Fritz Fleischmann steht fast rund um die Uhr in der Auktionsphase unter seiner Rufnummer +49 (0) 1 75/2 06 00 70 für Auskünfte und Beratung bereit. Wer seinen Kandidaten gefunden hat, kann sich bei den Auktionstierärzten Dr. Wolf-Dieter Wagner und Dr. Ulrich Walliser über den Gesundheitszustand seines Wunschpferdes informieren. Mit dem Kauf eines Marbacher Auktionspferdes sichert man sich mit dem Zuschlag eine sechs Monate dauernde Auktionspferdeversicherung, die problemlos im Anschluss auf eigene Kosten verlängert werden kann. Finales Wochenende mit Gussmann- und Konle-Cup Das Marbacher Wochenende startet am Freitag, dem 3. November um 14.30 Uhr mit der regionalen Ponykörung. Am Samstag steht ab 8.30 Uhr die Sattelkörung auf dem Programm. Insgesamt 19 Hengste abstammend von Antango, Belissimo M, Best of Gold, Colestus, Colorit, Coupe de Coeur, Lahnstein, Le Mans, Loran, Sandro Hit, Benicio, Don Olymbrio, For Romance, Fahrenheit, Limaso, Van Helsing, Astrix und Sezuan haben die Zulassung erhalten und werden am Samstag auf dem Harten Boden, im Freispringen und unter dem Sattel präsentiert. Das Finale des Gert-Gussmann-Cups, einer Serie für vierjährige Dressurpferde, sowie der Thomas-Konle-Cup, ein A-Springen für reitende Jungzüchter runden den Tag ab. Am Abend wird gefeiert: Der Pferdezuchtverband lädt um 19 Uhr zum Gala-Abend des Jahres 2017 ein und lässt die großartigen Erfolge der Württemberger Pferde und ihrer Züchter in einer kurzweiligen Show ergänzt um hochkarätige Schaunummern Revue passieren. Und anschließend wird Marbach wieder zur Partymeile im Festzelt. Der Auktionstag, dem 5. November, beginnt um 9.30 Uhr mit der Abschlusspräsentation der Auktionskollektion. Um 14 Uhr wird Hendrik Schulze Rückamp ans Auktionspult treten und die Pferde versteigern. Karten & Kataloge Karten und Kataloge für das Marbacher Wochenende können mit dem Formular auf der Homepage (www.pzv-bw.de) oder via Telefon unter 07385/96902-17, Fax-20 oder E-Mail carolin.harscher@pzv.bwl.de bestellt werden.